Eine politisch exponierte Person (PEP) ist eine Person, die mit einer prominenten öffentlichen Funktion betraut wurde. PEPs stellen ein höheres Risiko für Finanzinstitute und sogenannte „Designated Non-Financial Businesses and Professions“ (DNFBPs) dar, da sie eher in Finanzkriminalität wie Geldwäsche verwickelt werden.