17. Mai 2018

Giesecke+Devrient und IDnow kombinieren ihre weltweite Präsenz und Biometrie- und KI-Technologien, um globale Lösungen für die sichere digitale Identifizierung anzubieten.


  • Giesecke+Devrient Mobile Security und IDnow schließen einen Partnerschafts- und Kooperationsvertrag für Entwicklung und weltweiten Vertrieb ab

  • Ziel ist die Entwicklung und Vermarktung von leistungsstarken, Biometrie- und KI-gestützten Produkten zur digitalen Identifizierung

  • Giesecke+Devrient Ventures investiert darüber hinaus einen signifikanten Millionenbetrag in IDnow


G+D Mobile Security und die IDnow GmbH vereinen mit dem Abschluss eines Kooperationsvertrages ihr Know-how und ihre Ressourcen, um gemeinsam KI-gestützte Biometrie- und Sicherheitstechnologien zu entwickeln. Ein erstes Ergebnis der Kooperation ist die Entwicklung von vollautomatisierten Remote-Identifikationslösungen für internationale Märkte.

Mit einer Investition im signifikanten Millionenbereich beteiligt sich G+D Ventures, die Corporate Venture Einheit von Giesecke+Devrient, zudem minderheitlich an IDnow, mit dem Ziel Forschung, Entwicklung sowie die internationale Expansion zu beschleunigen. Damit steigt die Gesamt-Finanzierung der Münchner Wachstumsfirma auf über 10 Millionen Euro.

Der globale Markt für die Erfassung und das Management digitaler Identitäten wird auf über 10 Milliarden Euro taxiert. Digitale Identitäten sind der entscheidende Faktor für Vertrauen in der digitalen Wirtschaft der Zukunft: Regulierung von Finanzsektoren, Digitalisierung von Regierungs- und Geschäftsprozesse sowie immer höhere Anforderungen an Datenschutz und Kundenerlebnisse erfordern für die kommende Dekade neue globale Lösungen rund um das einfache, sichere und zuverlässige Management digitaler Identitäten.

Giesecke+Devrient als weltweit operierender Konzern für Sicherheitslösungen und IDnow als führender Technologieanbieter im Onlinebereich planen, mit der Kooperation globale Lösungen für die sichere digitale Identifizierung anzubieten.

„Wir freuen uns sehr über den Vertrauensbeweis durch Giesecke+Devrient und auf die Möglichkeit, gemeinsam in Zukunft flexible, leistungsstarke und KI-gestützte Produkte zur digitalen Identifizierung weltweit anzubieten. Mit seiner globalen Präsenz und Expertise ist Giesecke+Devrient der ideale Partner für IDnow. Höchste Zuverlässigkeit und Effizienz bei der Betrugserkennung in Kombination mit besten Kundenerlebnissen stehen bei unseren neuen Produkten an erster Stelle.“, so Rupert Spiegelberg, CEO von IDnow.

„In unseren Kernbereichen Bezahlen und Konnektivität ist das sichere Management von Identitäten zentral für das Vertrauen unserer Kunden. Eine positive digitale Nutzererfahrung beginnt mit einem sicheren und komfortablen Registrierungsprozess. Wir freuen uns, dass wir durch die Partnerschaft von IDnow und G+D Mobile Security unser Angebot an sicheren Identifikationslösungen komplettieren können“, so Carsten Ahrens, CEO von G+D Mobile Security. „Wir kombinieren das Know-how von G+D Mobile Security mit der modernen Identifikationsplattform von IDnow. Und wir kommen schnell voran: Die ersten gemeinsamen Kundenprojekte sind bereits gestartet.“

 

Über Giesecke+Devrient

Giesecke+Devrient (G+D) ist ein weltweit tätiger Konzern für Sicherheitstechnologie mit Hauptsitz in München. Das 1852 gegründete Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 mit 11.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von 2,14 Milliarden Euro. Für internationale Kundennähe sorgen 72 Tochtergesellschaften und Gemeinschaftsunternehmen in 32 Ländern.

G+D entwickelt, produziert und vertreibt Produkte und Lösungen rund um das Bezahlen, die Konnektivität, das Management von Identitäten und Digitale Sicherheit. G+D hält in diesen Bereichen eine führende Wettbewerbs- und Technologieposition. Zu den Kunden des Konzerns zählen unter anderem Zentralbanken und Geschäftsbanken, Mobilfunkanbieter, Unternehmen sowie Regierungen und Behörden. Weitere Informationen finden Sie unter www.gi-de.com.


Über IDnow GmbH
IDnow bietet eine Identity-as-a-Service-Plattform basierend auf der weltweit fortschrittlichsten Deep Learning-Technologie, über die in Echtzeit die Identität von mehr als 7 Milliarden Menschen aus 193 verschiedenen Ländern überprüft werden kann. Unsere patentgeschützten Lösungen für Video-Identifikation und eSigning helfen unseren Kunden, Geld zu sparen, die Conversion-Rate bei der Kundengewinnung zu verbessern und den Onboarding-Prozess zu rationalisieren. Wir werden von den Venture-Capital-Investoren BayBG, Seventure Partner, G+D Ventures und Jet A sowie einem Konsortium bekannter Business Angels unterstützt. Gegründet im Jahr 2014, arbeiten mittlerweile 300 Personen für uns. Damit sind wir eins der am schnellsten wachsenden Fintechs in Europa. Kunden sind führende internationale Blue-Chip-Unternehmen wie Commerzbank, UBS, Sixt, Erste Bank und Telefónica Deutschland, viele Fintechs wie Fidor, N26 und Smava sowie viele Blockchain-basierte Unternehmen. IDnow wurde 2017 mit dem Award „Most Successful Fintech“ ausgezeichnet.  

Weitere Informationen erhältlich unter www.idnow.io.

Zurück